Salam Deutschland - mit Chai' Sabs

Zwischen (Islam-) Unterricht und Inklusion - Dr. Ali Özgür Özdil (Teil 1)

October 18, 2020 Chai' Sabs Season 1 Episode 9
Salam Deutschland - mit Chai' Sabs
Zwischen (Islam-) Unterricht und Inklusion - Dr. Ali Özgür Özdil (Teil 1)
Chapters
0:37
Chai Talk
4:35
Was bedeutet Islam-Unterricht?
12:00
Unterschiedliche Lernorte, unterschiedliche Ziele
17:33
Die Schüler stehen nicht im Zentrum
26:20
Die prophetische Erziehung
34:13
Der Mensch lernt durch Erfahrungen
40:20
Experiment: Moscheeführung
44:50
Eine selbstreflektierende Gemeinde
46:04
Anekdote eines Rabbiners
Salam Deutschland - mit Chai' Sabs
Zwischen (Islam-) Unterricht und Inklusion - Dr. Ali Özgür Özdil (Teil 1)
Oct 18, 2020 Season 1 Episode 9
Chai' Sabs

Salam Deutschland,

welche Rolle soll der (Islam-) Unterricht für muslimische Kinder spielen und wie wird dieser aktuell umgesetzt? Inwiefern gehen wir auf die Bedürfnisse unserer nächsten Generation ein und besonders: Wie sollten wir mit behinderten Kindern umgehen?

Sehr interessante Einblicke von Dr. Özdil, welcher uns klare Botschaften mitgibt!

00:00:37 - Chai Talk
00:04:35 - Was bedeutet Islam-Unterricht?
00:12:00 - Unterschiedliche Lernorte, unterschiedliche Ziele
00:17:33 - Die Schüler stehen nicht im Zentrum
00:26:20 - Die prophetische Erziehung
00:34:13 - Der Mensch lernt durch Erfahrungen
00:40:20 - Experiment: Moscheeführung
00:44:50 - Eine selbstreflektierende Gemeinde
00:46:04 - Anekdote eines Rabbiners

Anzeige: Muhammad (s): 11 Leadership Qualities that Changed the World
https://amzn.to/3dGnYvQ

Islam, Salam, Muslim, Deutschland, Kontrovers, Frieden, Religion, Chai, Chai Sabs, Muslima, Moslem, Podcast, Deutsch, Chai, Religion, Deutscher Podcast Islam, Unterricht, Schule, Pädagogik, Religionsunterricht, Inklusion, Behinderung, Kinder, Schüler

Support the show (http://vip.salamdeutschland.de)

Show Notes Transcript Chapter Markers

Salam Deutschland,

welche Rolle soll der (Islam-) Unterricht für muslimische Kinder spielen und wie wird dieser aktuell umgesetzt? Inwiefern gehen wir auf die Bedürfnisse unserer nächsten Generation ein und besonders: Wie sollten wir mit behinderten Kindern umgehen?

Sehr interessante Einblicke von Dr. Özdil, welcher uns klare Botschaften mitgibt!

00:00:37 - Chai Talk
00:04:35 - Was bedeutet Islam-Unterricht?
00:12:00 - Unterschiedliche Lernorte, unterschiedliche Ziele
00:17:33 - Die Schüler stehen nicht im Zentrum
00:26:20 - Die prophetische Erziehung
00:34:13 - Der Mensch lernt durch Erfahrungen
00:40:20 - Experiment: Moscheeführung
00:44:50 - Eine selbstreflektierende Gemeinde
00:46:04 - Anekdote eines Rabbiners

Anzeige: Muhammad (s): 11 Leadership Qualities that Changed the World
https://amzn.to/3dGnYvQ

Islam, Salam, Muslim, Deutschland, Kontrovers, Frieden, Religion, Chai, Chai Sabs, Muslima, Moslem, Podcast, Deutsch, Chai, Religion, Deutscher Podcast Islam, Unterricht, Schule, Pädagogik, Religionsunterricht, Inklusion, Behinderung, Kinder, Schüler

Support the show (http://vip.salamdeutschland.de)

salam deutschland ich freue mich euch zu einer weiteren folge unseres podcast begren zu drfen heute mal wieder mit einem sehr sehr lieben gast mit ihm das gesprch sehr viel spa gemacht hat und mit dem von dem wir auch so viel mitnehmen durften und ich hoffe das gleiche ist fr jeden einzelnen der ihm zuhrt ebenfalls an hrt gut zu und wenn ihr denkt dass es auch anderen etwas bringen kann teilt diese folge mit euren freunden und bekannten und in diesem sinne wnsche ich euch viel spa [Musik] sein [Musik] wir sind ich bin immer dazu geneigt zu sagen die sind live aber ist ja erstmal eine aufnahme aber sag mal was man wo ein konzert bevor ich berhaupt einleite und vorstelle wer ber da ist und so weiter und von normalerweise wenn jetzt nicht corona gewesen wre htten wir es gewnscht dass man niemand eingeladen htte oder auch selber vorbeigeschaut wren dann htte man auf eine tasse tee eingeladen das heit meine eigene einstiegsfrage ist eigentlich welche these httest du dir ausgesucht also ich trinke ein schwarztee der 8th es mit kardamon interessant warum acht acs ist eine spezielle sorte oder ja das eine spezielle sorte aus grobritannien und ich habe diesen erstmals 1996 als ich in sechs jahren wissenschaftlichen akademie gearbeitet hatte getrunken damals die erste version hat noch intensiver nach kardamon geschmeckt inzwischen haben sie den karton und geschmack ein bisschen heraus genommen aber das ist der tee den ich auch in der familie wie am liebsten trinken sehr sehr schn also kann ich auch nur karl amon rtl super ich selber offensichtlich immer dass grner tee mit mit kardamon manchmal auch mit safran damit dieser rtliche touch noch dazu kommt aber sehr schn ok cool cool sehr schn aber kommen jhrlich zur vorstellung ja dr jetzt schon angesprochen 1996 bereits studiert das heit eine ganz lange historie konnte ich wei auch immer ehrlich sagen gar nicht wo ich anfangen wo ich enden soll deswegen nehme ich mal nur den akademischen verlauf aber daneben sind ja so viele sachen worauf ja auch gleich zu sprechen kommen angefangen ab 1992 ist das gewesen glaube ich ja in hamburg die islamwissenschaften religionswissenschaften und wahrscheinlich auch viel mehr dahinter zu studiert zwischendurch auch in damaskus gewesen im bereich der islamischen scharia wie man das so schn sagt und darber hinaus noch offensichtlich promoviert in ganz spannenden themen glaubt die masterarbeit war im kontext der islamunterricht und die aktuelle debatte drum herum und dann grundstzlich auch promoviert in context eben religionspdagogik nein kontext islamische theologie speziell in europa das ist ganz ganz spannend auch ein guter einstieg zudem oder was wir was ich gerne heute mit sie besprechen wrde weil das ja immer so wissenschaftlich oder medial debattiert wird und ich versuche das mal im rahmen dieses gesprches fr den einfachen mann ja wie ich mich gern bezeichnet wrde heranzuholen und wie das dann tatschlich real aussehen knnte weil wir sind ja noch ein stck weit davon entfernt wenn ich mich nicht irre und daneben machst du ja aber noch viel viel mehr also das ist ja nur jetzt gerade wirklich eindimensional gerade irgendwas auch aus dem einen auszug aus dem lebenslauf mit gegeben aber ist ja berater entertainer politiker slammer wie man das ja so schn sagt lehrer offensichtlich auch und bekannt fr sehr sehr schn und einfhlsame vortrge ich wei nicht erstmal habe ich habe ich einen teil vergessen von dem was ich aufgezhlt haben naja ich meine wie du schon eingangs gesagt dass wir haben sehr sehr viele identitten und natrlich vergisst man immer etwas auch ich wrde wenn ich mich selbst vorstelle glaube ich sehr viel vergessen haben dann haben aber es ist sehr schn oder oder schade fr den podcast zumindest weil ich glaube weil man definitiv nicht alles behandeln kann und dementsprechend zwei sachen herausgepickt und ich wrde tatschlich schon mit der eingangsfrage starten die mich wirklich interessiert hat auch als ich das profil von dir durchlaufen durfte und dann habe ich angefangen bisschen mehr darber nachzudenken und weil du bist ja islamlehrer und hast auch sehr viel im kontext islamunterricht gemacht mit konzipiert fr mich ging direkt als ich das gelesen habe die erste frage durch den kopf was heit eigentlich islamunterricht also was bedeutet dass in dem kontext wie du jetzt behandelt hast oder grundstzlich auch fr dich wir nehmen ihn die jetzt jemand fragen wrde islamunterricht was ist das genau das was soll das sein vielleicht also ich habe islamwissenschaften studiert in den 90er jahren und habe mich dann thematisch auf islamische religionspdagogik spezialisiert und habe dann festgestellt dass bereits seit anfang der achtzigerjahre muslime zum beispiel in nordrhein westfalen einen islamischen religionsunterricht gefordert haben diese aber nie stattgefunden hat weil die staatliche seite immer einen ansprechpartner haben wollte einen anerkannten ansprechpartner als religionsgemeinschaft und in sterreich zum beispiel gibt es diesen ansprechpartner schon seit lngerem und seit 1981 gibt es dort islamischen religionsunterricht und in deutschland ist das eben in den meisten bundeslndern nicht der fall gewesen in den 90er jahren und ich hab dann darum eine magisterarbeit geschrieben 1999 verffentlicht worden mit dem titel in aktuelle debatten zum islamunterricht in deutschland und habe festgestellt darauf gibt es sehr sehr viele unterschiedliche perspektiven also eine juristische perspektive eben die frage des ansprechpartners eine theologische perspektive also wie verstehen wir im kontext des deutschen staates als muslime islamunterricht was wrden wir gerne unseren kindern vermitteln eine religionspdagogische perspektive msste das hier geschehen weil die auch hier von bundesland zu bundesland die regelung sehr sehr unterschiedlich sind wie sehen das die elternverbnde die lehrerverbnde die islamischen organisationen selbst und dann natrlich auch eine politische dimension welche parteien sind dafr welche parteien sind dagegen und dazu zhlt neben die geschichte mit dem elefanten in der dunkelkammer ein was ich auch in meiner magisterarbeit reingeschrieben habe im vorwort zu in gedichtform aus dem mae wie von romy bersetzt wo ja verschiedene menschen in so eine kamera eingehen und mit ihren hnden den elefanten abtasten keiner von ihnen wei was der elefant ist der eine festes bein an und denke das ist eine sule ein anderer fngt fest den rcken an und denkt es ist ein thron ein anderer das ohren denkt das ist ein fcher eine andere den rssel und denkt das ist ein rohr und so kam mir das auch bei der recherche und islamunterricht vor jeder betrachtet das aus seiner politischen religisen juristischen unserer perspektive und sagt etwas anderes dazu und mir lag es daran all diese perspektiven zusammenzufhren damit wir diesen elefanten ein bisschen klarer haben und ich msste jetzt sozusagen sagen ich als muslimischer vater was wrde ich mir fr meine kinder von islam unterricht wnschen an einer ffentlichen schule und in erster linie wre fr mich wichtig dass wenn islam unterrichtete das sachgem unterrichtet wird ja weil wir gerade in bezug auf islam mit sehr vielen klischees und vorurteilen zu kmpfen haben und ich bin muslimischen schlerinnen begegnet die gesagt haben mein lehrer zum beispiel sie haben christlichen religionsunterricht gehabt oder religionskunde mein lehrer warte ist aber er war ein super lehrer hat themen und religionen gerecht und sachlich und respektvoll behandelt und dann bin ich menschen wegen die gesagt haben so ich hatte es war islamunterricht aber mein lehrer war so schlecht da wrde ich meine eigenen kinder nicht hinschicken jetzt stehen wir vor dem dilemma und sagen welcher unterricht ist wohl der beste und meine erfahrung ist kann ich vielleicht mit lesen beispiel zusammenfassen der unterricht steht und fllt mit der lehrperson und du kannst das beste konzept haben die besten lehrplne haben die besten unterrichtsmaterialien haben wenn du aber einen schlechten lehrer hast hast du einen schlechten unterricht du kannst ein schlechtes konzept schlechter unterrichtsmaterialien haben einen schlechten lehrplan haben aus einem guten lehrer hast einen guten unterricht und deswegen muss man glaube ich als eltern immer wieder auf die lehrer innen schauen und sagen tut diese person meinem kind ist oder nicht melde ich mein kind ab oder lasse ich mein kind im religionsunterricht das finde ich super bergang weil das was mir dann durch den kopf gegangen es war grundstzlich die frage das was man als jetzt vater wie du das von rita ist mchte dass es einem kind beigebracht wird oder grundstzlich auch es ist der unterricht oder die unterrichtsformen die wir allgemein in deutschland haben die ja aus eigener erfahrung sehr oft recht es ist der seltene fall dass man sagt man hat wirklich in guten lehrer an guten pdagogen wo der unterricht dann spa macht man dann die sage ich mal frech schulkinder hrte und sagte bei dem lehrer hre ich dann gerne zu und macht mit und co ob dann dieser islamunterricht oder dieser geist wie man damit vermitteln mchte ob das berhaupt im schul kontext passt oder nicht oder geht es da verloren weil ich habe eine sache oder einen gedankengang den den ich dann dazu hatte war oder anders gesagt frher waren das ja so da hatte nicht jeder zugang zu bildung als entweder zu teuer war oder dass hand keine lehrer vor ort nein es war ja keine schule schlecht in dem sinne wie es die 100 gibt und auch ein guter weise natrlich gibt wenn man jedem diesen zugang ermglichen aber gleichzeitig wahrscheinlich auch im zuge der ja irgendwie industrialisierung und massenabfertigung und alle sollen dann zugang dafr haben nimmt zwar die quantitt zu aber offensichtlich was die pdagogik angeht ich kenne sie auch selbst meine eigenen schuhe aufbauen die qualitt nimmt dann ab so dass die schule ja nicht mehr schule in dem sinn ist sondern irgendwie hauptsache man macht ein gutes abitur einen guten abschluss oder andere punkte berhaupt man dann so viel mitnimmt frs leben ist eine andere frage und jetzt ist die frage oder fr mich jetzt auch an dich der islam ist ja etwas was allgegenwrtig dann im leben ist ja nicht irgendwie wo man eine note schreibt dann hat man papier und das war s sondern da soll man ja was rausziehen knnen und sich selber auch stck weit damit formen passt dass in diesen aktuell also so wie in deutschland aktuell schule luft passt das berhaupt dar ein kataster ein passt also ich glaube viele machen den fehler dass sie den unterricht in der schule mit sehr vielen erwartungen berfrachten wir knnen nicht von einem religionsunterricht ob das jetzt ein christlich oder ein islamischer religionsunterricht ist der einmal in der woche fr eine stunde stattfindet wir knnen die von diesem unterricht erwarten unseren kindern alles zu geben was sie fr das diesseits und jenseits brauchen das heit die schule ist nur ein lernort unter vielen lernorten der wichtigste lernort ist das zuhause die familie und im grunde ist es so es gehrt zu den aufgaben der eltern ihre kinder religis zu bilden ihnen das beten beizubringen dass fasten beizubringen den koran beizubringen und so weiter so und du hast das eben angesprochen frhe mittelalter war es auch im christlichen kontext so dass der unterricht die religise bildung in der kirche stattgefunden hat es gab keine ffentlichen schulen die meisten menschen waren analphabeten und erst nachdem es dann im zuge der skularisierung auch ffentliche schulen gegeben hat gab es tanz mehrere lernort eben nicht nur die familie und die kirche sondern eben auch die ffentliche schule und es gibt aber nicht nur diese drei lernort auch fr uns muslime es gibt die familie es gibt die moschee es gibt die schule und dann gibt es noch den groen bereich der freizeit also freunde zum beispiel medien was uns sonst noch so die gesellschaft alles prgt deswegen wrde ich immer von mehreren verschiedenen lernorten sprechen und optimal wre die erziehung und die bildung wenn sich diese lernorte ergnzen wrden das heit man das elternhaus genau wei was in der moschee unterrichtet wird was in der schule unterrichtet wird und umgekehrt die schule wei was in der moschee unterrichtet wird was zu hause unterrichtet wird und auch die moschee wei was an der schule und zu hause unterrichtet wird wenn diese drei lernortes zusammen kmen wir haben das in hamburg-hamm mal gemacht mit dem pdagogisch theologischen institut zusammen wir waren mit den imamen und den religionslehrerinnen in hamburg in einer kirche haben die guckt was kirchen pdagogik dann sind wir in eine moschee gegangen haben druck was ist moschee pdagogik da waren sozusagen christliche religionslehrerin aus der ffentlichen schule und dann kirchen pdagogen in der moschee und dann sind wir in die ffentliche schule gegangen mit den imamen und in pastorinnen und haben geguckt was ist religionsunterricht so dass jeder eigentlich wei was der andere unterrichtet und man sich berlegten wre es nicht toll wenn man da kooperieren wrde wenn man sich gegenseitig sinnvoll ergnzen wrde das ist natrlich eine traumvorstellung das kaum zu organisieren wre aber dann msste man eigentlich und ich bin ja einer der in verschiedenen milieus unterwegs ist der solinger kirche ist als auch in der moschee de pastor mit imamen kontakt hat oder eben auch in die religionslehrerin ich mache es ja noch sein 97 fortbildung fr religionslehrerin so dass ich alle drei lernorte kenne und dann in einer fortbildung zum beispiel alle drei lernorte mit ihren inhalten mit ihren methoden mit ihren zielen mit den kompetenzen die gefrdert werden knnten und mssten vorstellen kann so dass man eine ungefhre vorstellung davon hat wie religise bildung insgesamt aussehen sollte und nicht nur im unterricht in der schule ich finde ich finde es extrem spannend weil das zeigt oder anders gesagt wenn man das jetzt mal die andere seite zeigt auerhalb der traumwelt ja die du jetzt vorgestellt hat ist genau das eben sehr selten aber wenn man den verrat dann hat man irgendetwas in der schule dann gibt es den fall wo kinder eben dann neben der schule in die andere schule ja wochenendes in die moschee oder sonstwas getrnken werden und dort was zu lernen man hat dann noch die husliche erziehung und dann kommt so viele andere punkte an dazu ja wie freunde und umfeld und ich finde gerade auch in zeiten digitaler sierung wo wir sehr viele ja wie man das auch immer nennen mchte aber in ein gewchs hat von verschiedenen angeboten auch islamischen angeboten und videos und kanlen und social media seiten und alles was da so ist wo auch noch mal eben diese bildung oder weiterbildung oder meinungsbildung stattfindet ich glaube ich wei nicht inwiefern das auch diesmal abgehandelt wurde oder auch in der zukunft denke ich mal dass jedes alters sind ja so medien also ein medium was dann fr einen bestimmten fr ein bestimmtes thema oder bestimmtes fels oder eine bestimmte aktion sich eignet und fr andere sachen eben gar nicht ja in der schule offensichtlich ich wei nicht ich glaube ich nicht dass man jetzt anfangen praktisch die gebets stellung oder sowas ja zu beizubringen dass er dann in sachlicher und gleich auch historisch und so weiter und fahren dann eher in der moschee oder zuhause genauen andere aspekte und wenn denn da so eine gegenberstellung wre so eine bersicht einfach glaube ich knnte man auch oder knnten andere leute oder andere sozialpdagogen wenn sie in der jugendarbeit sind oder andere punkte schlecht noch bessere noch mehr przisieren was sie davon an wnden oder wie sie dann mit den eltern sprechen und sagen behandelt oder versucht das mal lieber umzugehen und an der schule das zu kommunizieren gibt es eine bersicht freiheitsgrad normal weil ich fand das ganz cool einfach mal so vor augen zu haben es gibt ja unterschiedliche studien ber die religise entwicklung von kindern religionspdagogische studien auch die die gottesvorstellung von kindern wie sie sich entwickeln und dann gibt es ja schon bereits islamunterricht hier und dort aber es ist wie gesagt also sondern so eine bersicht fr alle die sich dafr interessieren dass mssten vielleicht in wissenschaftlichen projekten wissenschaftler wie auch immer in forschungsprojekten menschen die sich mit der thematik auskennen ein bisschen auf die verschiedenen zielgruppen hingerichtet analysieren und darstellen es ist ja so ich kann meine magisterarbeit schreiben oder meine doktorarbeit schreiben und das wird nur gelesen von einem sehr kleinen kreis auch von den betroffenen von den eltern und von den schlern um die geht es ja ja die schule ist elternrecht und die bekommen von diesen debatten so gut wie gar nichts mit und auch weil man immer gesagt habe ich festgestellt dass politische parteien religionsgemeinschaften was wei ich juristen viele sich dazu uern aber ber die kinder deren bedrfnisse ber die spricht niemand also die kommen da gar nicht vor wo ich dann sagt es geht doch eigentlich um die kinder und nicht um die position von a b oder c die beiden auen vor gelassen und deswegen jeder spricht jeder mal von seinen eigenen interessen die erst dann am liebsten htte und nicht was fr die kinder das beste wre und das wei man eben nur wenn man sich mit religionspdagogische literatur auseinandersetzte wie sich kinder entwickeln zum beispiel ist es euch gibt ein simples beispiel in der moschee bekommen die kinder so ein heft in die hand wo er lieber drauf steht wo die arabischen konsonanten sind und sie lernen dann diese konsonanten auswendig und dann lernen sie einzelne vokabeln auswendig dann koranverse dann koransuren und so weiter und das machen sie teilweise 5 6 7 8 9 10 jahre und wir wissen aber dass jeder mensch sich anders entwickelt nmlich das erste was wir machen ist das verstehen ein kleines baby fngt an zu verstehen ohne sprechen zu knnen die hat das zweite ist dass wir dann anfangen zu sprechen das dritte ist wenn man dann in die schule kommt dass wir anfangen zu lesen und das vierte ist dass wir dann erst anfangen zu schreiben also lesen dann und oder umgekehrt wird schreiben erst die buchstaben und dann lesen wir in einem klassischen musikunterricht hierzulande ist aber so dass die kinder erst das lesen lernen also den vierten schritt vor dem ersten 23 und meine empfehlung ist es jedem ob das nun eine trkische bosnische albanische auch immer mehr afghanische moschee sein sollte sollte erst einmal bevor man den kindern zum beispiel das koran lesen beibringt erst mal so einen arabischen ten siegkurs machen den ersten drei monate mit einem arabisch lernen lehrer dass die kinder die sprache des korans sprecher des windsor lemm einigermaen verinnerlichen und also zumindest die sich mit den lauten auseinandersetzen wie ein kleines baby erst einmal hrt ja wie andere um es herum sprechen und dann selber sprechen also auf es salam alaikum weil ich um selam antworten knnen und und dann im nchsten schritt dann schreiben da wrde ich empfehlen da kommt einer der sich ein bisschen mit kalligrafie auskennt und schreibt mit den kindern dass sie ein gefhl bekommen fr die schrift nicht nur fr die sprache und grammatik sondern auch fr die schrift so und im nchsten schritt knnen sie dann das lesen lernen und dann verstehen sie auch einigermaen was sie was sie lesen und und das sind alles pdagogische fhigkeiten und fertigkeiten die man in der moschee frdern kann und teilweise sind die kinder wie gesagt meine waren 67 jahren der moschee sehr sehr viele jahre und dann kann man sich ein paar wochen ein paar monate die mhe machen auch die anderen fhigkeiten zu vermitteln statt nur das lesen der konsonanten genau dieser das ist quasi ein auszug glaube ich sondern von einer groen familie und nimmt oft auf der einen seite hat man diesen videos gesagt dass wissenschaftlichen und teilweise auch aus eigeninteresse fr die eigene aus eigeninteresse gefhrten debatte im hintergrund ja und eigentlich steht am ende des tages ganz zentriert oder sollte das kind im vordergrund stehen was am besten fr das kind ist und diese bersetzungsleistung in anfhrungszeichen diese brcken ber sich selbst selbst wenn sie diese kleinen tipps wie man der mensch denn nimmt ja nicht viel auf heutzutage sind top fnf tipps und mehr macht es dann ja nicht mit wenn beim alltagsmenschen sowas finde ich ganz spannend gerade auch fr zuknftige eltern berall wo aktuell der eltern weil ich kann mir sehr gut vorstellen auch die sind in diesem thema ja nicht nur das sieht man ihnen nicht an dieser debatte teilnehmen sondern auch schlicht und ergreifend berfragt und nimmt dann einfach nur das mit was frher funktioniert hat was die eigenen eltern einen mitgegeben haben was einem anderen kontext gepasst hat wo man in eine ganz andere situation auch hatte aktuell ist ja so viel fr einen der in der woche schule dann das wochenende ist dann scheinbar dann fr die islamische schule oder eigentliches gedacht ja und die andere freizeit wer wei was da passiert manche sind ein aktiver andere sind weniger aktive ist ja sehr sehr universell ist ja nicht mal so als wrde es wrde ist ein standard geben auch hier in deutschland habe ich das gefhl jede familie oder jeder einzelne freund mit dem ich aufgewachsen bin jeder macht irgendwas anderes oder ist an in einem anderen kontext aufgewachsen und die die frage ist ob schon so kleinigkeiten weil ich mir zum beispiel es direkt weiter geholfen dass es sinn gemacht hat klick gemacht und ich wei zum beispiel dass dass dieser weg den du jetzt beschrieben hast so besser funktionieren kann aber wer ist sinnvoll in diesen formaten gerade mit dem thema social media und co so was er zu verbreiten also ist es so es gibt zwei dinge die wesentliche im leben aller menschen sind wir alle haben bedrfnisse wir haben zum beispiel das bedrfnis zu essen zu trinken zu schlafen und so weiter und wir haben aber auch interessen zum beispiel kann es sein dass wir beide das bedrfnis haben etwas zu essen aber dein interesse kann sein fleisch zu essen und mein interesse kann sein mich vegetarisch zu ernhren das heit die bedrfnisse sind die gleichen aber die interessen knnen unterschiedlich sein und ich glaube es ist ganz wichtig dort wo wir gemeinsame wenn ich nur bedrfnisse sondern auch interessen wecken knnen dass dort viel mehr menschen zusammen fr eine sache zusammen kommen und deswegen ist es ganz wichtig zu wissen was sind die interessen eines kleinen kindes was sind die interessen eines teenagers eines pubertierenden kindes eines jugendlichen und so weiter das heit also wenn wir mit kindern und jugendlichen arbeiten ob dass sie zu hause ist oder in der schule oder in der moschee ist oder eben in sonstigen einrichtungen pdagogischen einrichtungen im haus der jugend so weiter dann mssen uns natrlich mit bedrfnisse und interessen auseinandersetzen und dann werden wir feststellen wenn wir etwas anbieten was den interessen von kindern und jugendlichen entspricht dass sie dort er mitmachen er lernen als wenn wir meinen als erwachsene das bruchte jetzt mein kind ja und also du kannst du deinem kind sagen hier lies mal dieses und jenes buch ist ein ganz tolles buch ber das kind hat kein interesse ein buch zu lesen und vielleicht kommt es dann irgendwie spter oder in einem ganz anderen kontext und und da kann es sein dass wir manchmal oder sehr hufig als erwachsene als lehrer als eltern als pdagogen an den interessen der zielgruppen vorbei denken vorbei arbeiten und also dass jetzt viel was wei ich wie solche sagen auseinandersetzung mit kinder- und jugendpsychologie voraus was viele gar nicht leisten knnen auch lehrerinnen sind kann ihren psychologen und auch lehrerinnen sind hufig keine pdagogen also man denkt immer die mssen das alles knnen aber nicht jeder lehrer kann auch mit kindern und jugendlichen umgehen also nicht jeder ist ein beruf ausbt auch dafr geeignet geeignet genau gebe ich vollkommen recht und so habe ich auch oder genug andere beispiel auch wo ich das erlebt habe ich kann mich super ndern in der schulzeit jetzt grundstzlich absicht abseits jetzt vom islam unterricht allgemeinen wir unterrichten da hatten wir neun mathematiklehrer und die klasse war insgesamt gut was das thema mathematik und der alte lehrer war auch gut muss aber gehen wegen irgendeiner anderen privaten geschichte bekam beamten wir neun mathematiklehrer hat auch einen doktortitel gehabt inhalt ich fachlich 1a super tag an dem wir wirklich keiner was vormachen aber die durchschnittsnote der klasse ist um zwei noten runtergefallen einfach nur nicht weil wir es nicht verstanden haben weil seine methodik nach der dritten woche war ich klasse gegen den lehrer szenario ja und dass auch leute die teilweise die mathematik also das interesse fr die mathematik hatten und das fach auch irgendwo geliebt haben usw genau richtig und das ist wie du gesagt hast da ist hat man ein super konzept oder einfach oder das interesse was spa macht aber der lehrer spielt nicht mit dann bringt es einem auch nicht und da ist jetzt mir eine sache eingefahren wo du mich vielleicht oder wo ich nicht eine frage hatte die nada dieses den menschen oder das kind im zentrum stellen und nach seinen bedrfnissen quasi sich durch zu navigieren ob das nicht auch der prophetische ansatz ist letztendlich der wenn menschen zu ihm gekommen sind ja gefhrten oder grund sachen gefragt habe er ihnen spezielle ratschlge gegeben hat und nicht einfach ber einen kamm geschert gesagt hat man muss das machen wir uns das machen sondern wenn nicht so auch krzere berlieferung oder sowas lese von dann wirkt es mir so als wre es so er hat sich die zeit genommen den kontext zu verstehen ja was diese person auch ausmacht und dann den ratschlag gegeben wenn es heisst deuce geduldiger sein oder was auch immer dann da einfllt ist das ist das jetzt hast du da vielleicht konkretes war ein spiel aus dem lebenslauf der bedrftigen dem genannt hat zwar jeder kontext eigentlich mssten wir mit einer zeitmaschine zurck reisen und schauen was waren die religisen die kulturellen historischen die gesellschaftlichen die politischen umstnde in denen der prophet sein um seine gefhrten gelebt haben das heit wir sehen manche dinge nicht im kulturellen kontext nicht im politischen kontext nicht im historischen kontext nicht im gesellschaftlichen kontext nicht im sozialen kontext also wir lesen ein h dies zum beispiel und versuchen das manchmal auf heute zu bertragen ohne uns die frage zu stellen wie du eben bei dem beispiel schn gegeben hat hat der professor ist dann vielleicht einer ganz bestimmten person ja mit einem ganz bestimmten hintergrund in einem ganz bestimmten kontext eine empfehlung gegeben die eigentlich fr die von fr mich gar nicht gelten mssen ja also das spezifisch ich habe immer vortrag gehalten die erziehungsmethoden des propheten salamis l m bzw ich habe auch ein texte dazu ich habe ein e-book das heit die da war methode des professors und andere propheten und darin ist auch ein kapitel enthalten ber seine erziehungsmethoden und da gebe ich von ganz vielen unterschiedlichen gerade mal zwlf beispiele ja und ein beispiel davon ist eben auch dass er eine ganz bestimmte person situationsbedingt eine empfehlung gibt seine antwort gibt die eben nicht allgemein sondern spezifisch zu verstehen ist ein berhmtes beispiel ist zum beispiel in dschibril hat dies wo gabriel in menschengestalt zu ihm kommt und ihm die frage gestellt was islam als es ihm an und dann war da noch ein bisschen wann ist die stunde des weltuntergangs und dann sagen die profis ran er berweist er gefragt wurde genauso wenig wie der der gefragt hat als ein anderer man ihn fragt wann geht die welt unter sagt der profi das system was hast du dafr vorbereitet da sei ihm eine ganz andere antwort und in der sagt die liebe zu seinem gesandten ja und also das ist jetzt ein beispiel was mir einfllt oder es gibt beispiele wo fischer zu ihm sagen wir gehen fischen wir haben trinkwasser bei uns und wir waschen uns damit rituell aber dann haben wir weniger zu trinken und knnen wir uns auch mit salz aus also mit meerwasser raschen und dabei sein sagt ja und alles was ihr daraus fischt ist rein sagt er also er antwortet auf der einen seite auf die frage auf der anderen seite gibt er ihnen eine zustzliche informationen die in der frage gar nicht enthalten ist oder laut einer berlieferung von adia anhalter in der rechten hand gold in der linken hand seite und sagt diese beiden sind fr die mnner meiner oma verbracht haben und fr die frauen meiner ohnmacht benutzt gegenstnde materialien oder er arbeitet mit mimik und gestik und birgt des beispiels der der fr einen weisen sorgt wird im einsatz mit mir so sein wo er dann sein zeigefinger und mittelfinger es spreizt ja und so weiter also gibt es eine ganze menge an beispielen und was ich ganz interessant finde ist ein junger sahabi sagt der professor sondern hat uns erst einmal geleert und dann den koran gelehrt und durch den koran hat sich unser imam gestrkt das heit wir bekommen hier einen wichtigen hinweis dass wir den kindern den eltern sind oder imame sind oder religionslehrer sind erst die glaubensinhalte also acht lieder bezogene themen vermitteln sollten glauben an die engel offenbarung und so weiter und dann sagen wir schauen was auch das portal im koran zu diesen themen sagt ja und dann finden sie eine besttigung in den quellen zu dem woran sie sowieso bereits glauben also wenn man aber in der moschee als erstes anfngt ihnen das gebet beizubringen ohne dass sie wissen zu wem beten wir warum beten wir ja mit ohne dass die mutter alle einigermaen verinnerlicht haben dann kannst du das auch genauso wie seinem nicht muslim beibringen der wird auch die einfahrt die hauswand ich lernen und sich verneigen niederwerfen hinsetzen und so weiter knnen ist nicht dessen kern ohne ohne hlle eine hlle ohne kern suchen richtig ich finde dass ich finde das wirklich schn und es gibt auch dieses erst mal die frage dieses ebook wo ist das irgendwo erhltlich auf deiner website oder nee das ist auf bookrix also man kann auch alle bse getse den e book eingeben und dann erscheinen die die e books die liste der im buch ist ja sehr schn weil ich wollte darauf verweisen es gibt auch ein anderes das ist aus dem englischen ich wei nicht ob sie das kennst es geht weniger um erziehung aber es geht mir mehr dazu wissen dann die leadership qualitten des mittlerweile verstorbenen auch wunderschn mit gibt wie man ein volk oder eine nation hinter sich bringt und auch die die qualitten die damit einher geht er auch sehr sehr viel erzieherisch ist letztendlich und ich finde sie wunderschn wenn man sich allein nur mit dem finanzrahmen befasst dann merkt man wie also in all dem was er tut wie sehr erwnscht dass der gegenber oder die ihnen ber erfolgreich ist also ihm geht es gar nicht darum dass diese person zwangsweise ihm folgt nun das ist das ist ja nicht so als wre dass dieses was ich auch manchmal an serie bei der ein oder anderen nicht zu guten pdagogen das oder oder wie du es gesagt dass in der debatte zum islam unterricht jede man mchte einfach nur seine meinung kund geben und hoffen dass danach gefolgt wird und co unabhngig davon was tut eigentlich dem kind gut genauso gleich wenn man ist in fester hand zieht habe ich immer das gefhl oder auch wenn ich sachen lese ja da habe ich viel und er mchte dass ich indem ich ihm folge erfolgreich bin weil er letztendlich sozusagen eigentlich nur die illustration dieses geraden oder mittleren wegs ist hier auf den er auch jeden bringen mchte und das ist auch so eine leadership oder seine lieder qualitts ja dass man einen gegenber vermittelt nicht wie so ein boss die diktatur mig sagt muss das machen du musst das machen du musst das machen und selber macht man nicht sondern wirklich das gefhl vermittelt bekommt okay der der mir jetzt gerade einen ratschlag gibt der mich gerade irgendwo auf irgendwas hinweist will dass ich erfolgreich bin und dann kommt es auch viel viel mehr an uns etwas auch selber erlebt in den szenarien wo ich zum beispiel sah ich zum beispiel jetzt mit geschwistern oder so ein bisschen straffer oder anders rede da ist vielleicht diese gefhlslage nicht weil unter geschwistern eckt man sich ja gerne und ist anders im wettbewerb aber mit anderen menschen mit dem mann zusammen gearbeitet hat und wirklich dieses mainzer tor der mentalitt an den tag legt das was man eine mit gibt und die art und weise wie man das mit gibt wie aufmerksam man ist und auch versucht den kontext dieser person mit einzubauen und dieses verstndnis das hat viel grere oder strkere effekte hinsichtlich der ob es jetzt erziehung ist oder etwas beizubringen oder auch nur einen ratschlag am ende des tages also der mensch lernt in der regel nicht von dem was erwachsene ihm erzhlen sondern erlernt durch auch erfahrungen und wir sehen das problem bei den meisten berlieferungen seinen gefhrten ratschlge gibt und wir werden kaum eine berlieferung finden wo er mit jemandem ob es nun ein muslim oder nicht muss gem stundenlang diskutiert also schauen wir uns die gesamten berlieferungen an dann finden wir nicht so dann hat er gesagt und dann hat er darauf geantwortet hat er gesagt aber und dann aber das beispiel erheben und so leute wie wir das ist in unseren diskussionen kennen es gibt eine schne berlieferung von jaffa das sage er soll gesagt haben die frheren lernten zu schweigen ihr aber lernen zu reden wir bringen so zu sagen du musst gut argumentieren du musst einen guten vortrag halten du musst gute beweise haben usw aber manchmal das ist auch besser zu schweigen und zuzuhren das hngt eben viel von der vorbildfunktion ab also das ist beispiel leadership genommen das wort imam heit ja nicht nur fhrer das heit auch vorbild ja wir haben dass er sich sogar freiwillig sein onkel hahn und alle propheten sind natrlich auch vorbilder und in einer berlieferung ist es auch so dass buchwieser das habe zum beispiel seinen gefhrten mitteilt ja ich pflege tglich 100 mann lsst dafr gesagt so sagen und wenn er selber nicht erst auch sagen wrde hundertmal am tag ja wie soll er dann ein vorbild fr seine fr seine gefhrten sein das andere beispiel ist das mit dem gebet ja dass er betet und die sagen du kommst du sowieso ins paradies so gesagt er soll ich nicht einer dankbaren sein weil sich auch menschen die dann und sagen ja mein herz ist rein und das ist ja sowieso der barmherzigen er wird mich sowieso vergeben also brauche ich nicht zu beten wo ich dann sagt bist du schlauer ist der prophet also warum hat er dann gebetet und das ist ein ausdruck von dankbarkeit und da sehen wir bevor er seinen gefhrten etwas an befohlen hat hat er selbst getan und das ist das beispiel eines vorbildes also deswegen muss man auch eltern immer sagen wenn du deinem kind sagt liest bcher und du selber liest keine bcher wenn du deinem kind sagt pack dein handy weg aber du packst selber dein handy nicht weg dann ist das ein widerspruch in sich und um diesen widerspruch finden wir beim propheten csl an nicht das ist sehr sehr schn ich glaube ich habe schon mal beispiel gebracht in einer folgen folge von das ist wie bei mir im kopf hngen das war so ein vortrag auf von einem imam ja klassisch ich will jetzt keine nation oder sowas nennen aber ein bisschen ppiger ja nicht so sportlich sage ich mal hat einen vortrag gegeben ber krperliche gesundheit nicht nicht krperliche gesundheit sondern dass man auch das und dass man aber weglassen sollte von von der welt und zu viel zu essen und luxus und all diese ganzen punkte und dann hat mich euch im frechen kommentar gehrt aber dann nachvollziehbaren kommentar von einem jugendlichen neben mir und sagt ist es einfach darber zu sprechen vom luxus abzulassen wenn man selber nie luxus hatte oder oder so viel geld oder sonst was also das sind so jugendliche die halt so rapper oder sonstwas als vorbilder nimmt er die dann halt mit dem geld umsonst herumtollen und sich dann eher so was als vorbild nehmen die authentizitt dahinter oder dieses authentische dahinter vermisse neben und ich glaube das ist extrem wichtig ne diesmal eine sache vor macht das selbst wenn man geld hat nicht damit umher schmeit oder grozgig ist ja dass wenn man viel wissen hat oder hnliches zu denen gehrt die eigentlich er schweigt und nicht so viel redet und so weiter und so fort und ich glaube das ist so eine sache wo ich mir erhoffe von der von der neuen generation die jetzt auch irgendwo kommt hier in deutschland dass wir viele viele mehrere sehen die die diesen weg einschlagen und diese vor bleiben auch sein mchte nirgendwo in schwanger jetzt komme ich aber wieder zurck da zudem und weil das was jetzt besprochen hatten ist ja viel mit dieses vorbild sein und auch zu platzieren und uns so eine themen auch dann auf einer individuellen basis zu besprechen mit einem individuum mit einem kind deswegen meine eingangsfrage war ja ich finde sowas in der aktuellen schulsystem oder diese auch in der union im studium also wenn ich zurck auf mein studium da habe ich nichts anderes gelernt als klausur zu bestehen ich habe vielleicht bisschen was von meinem fach mitgenommen ich hab so kontext und habe gelernt wie man denkt wie eben jemandem einer fachrichtung aber das war jetzt nicht so als htte ich also unmglich gerade im universitren bereich hast du ja keine beziehung zu dem professor ist ein doktor oder oder wer auch mal da ist und dementsprechend oder deine einschtzung einfach nur fr eine intensivere oder um den geist dieser religion ja zu verstehen auch irgendwo ist die schule oder auch die universitt der ort dafr oder so also wie du eingangs gesagt das nein das ist nur kann nur einen kleinen beitrag dazu leisten also man kann das besttigen wir haben das wollen wir mit dem beispiel des lehrers gehabt der lehrer den du am meisten marx dessen unterricht magst du auch am meisten und selbst wenn man sich nach 30 jahren fragt wie was du am meisten macht das erinnerst du dich an bestimmte lehrer die du besonders macht ist und dann bestimmte lehrer die die berhaupt nicht macht ist also diese beiden extreme spielen dabei eine eine rolle und das hat eben was mit erfahrungen zu tun und wir werden uns vielleicht an inhalte gar nicht erinnern knnen also das hat es in der neuen klasse im geschichtsunterricht fr ein thema oder in der sechsten klasse im biologie aber wir werden uns bestimmte erlebnisse erinnern deswegen ist erfahrung sehr sehr wichtig also etwas entdecken lassen in meinen seminaren als ich an der uni hamburg erziehungswissenschaft war interkulturelle wieder ruhig unterrichtet habe 2007 89 sollen in der zeit habe ich immer ausflge gemacht den moscheen damit die angehenden lehrerinnen auch wissen also noch einen anderen lernort moschee und dann mit den imamen und in muslimischen schlerin zu sprechen und da hat zum beispiel eine angehende lehrerin gesagt was ihr geht seit jahren jedes wochenende in die moschee ihr habt sieben tage die woche schule dann werde ich wenig muslimische kinder in der klasse haben die moschee gehen den am wochenende nicht so viele hausaufgaben aufgeben also das ist finde ich ganz interessant sie macht eine erfahrung die wir vorher nicht hatte und dann reflektiert sie das und fast einen beschluss fr sich fr den umgang mit muslimischen kindern und ich habe zum beispiel auch wenn es um erziehungsvorstellungen muslimischen familien liebt iranische deutsche arabische familien und eltern in die uni eingeladen habe dieser erzhlt doch mal hier den studierenden wie ihr im verhltnis euren eltern ihre kinder erzieht ja wie sieht es jungen muslimischen familien aus damit die studierenden weil sie auch mit muslimischen eltern spter arbeiten werden ein gefhl dafr bekommen wie werden muslimische kinder zu hause erzogen ich kenne lehrerin die das berhaupt nicht wissen die weiterhin klischees haben ach ja bei euch werden ja die jungs bevorzugten die mdchen des aladin und so weiter zuhause mir die jungs das sagen und die mdchen nicht und unten wo ich dann sagte hallo es hat mit der realitt wenig zu tun aber es heit berleben dann sieht man wie wenig wissen vorhanden ist ber ber die kultur die familie des anderen und wenn man zusammen kommt man in die moschee geht sich mit muslimen trifft mit ihnen redet dann gewinnt man einen ganz anderen eindruck als wenn man immer an der moschee vorbei luft immer bei einer lehrerfortbildung folgendes gemacht wir wollten die fortbildung in der moschee machen viele moscheen sind ja von auen nicht sichtbar man geht an ihnen vorbei und man sieht nur den gemseladen und ich bin erst mal mit der lehrer gruppe an der moschee vorbei gelaufen und dann bin ich so ungefhr zehn meter wie so hoch werden wir die moschee verpasst dann will ich wieder zurck gegangen ich habe ich wollte ihnen nur deutlich machen sie merken noch nicht einmal wenn sie an einer moschee vorbei laufen in deutschland von den 2000 oder moscheen noch nicht einmal zehn prozent als moschee sichtbar das war die erste erkenntnis die ich dann mitteilen wollte das solltest ich habe mir gesagt so wissen sie muss sie vor wann der imam hier drin ist ein fundamentalist und schickt die kinder die gesichter aller alle geschockt weit du alle haben mich geschockt ich habe sagen nein nein ist nur ein scherz er ist ganz lieber mensch und sonne und und dann hatte ich gesagt und haben sie es mir oft gekauft und alle so yeah ich habe gesagt warum und da meinte eine lehrerin ja weil das vorurteil vorherrscht und wenn ich das vorurteil besttige dann stimmt es so dass soll dann der zweite testen und dann waren wir drin und dann haben sie eben eine eigene erfahrung gemacht und das ist der unterschied zwischen jemand erzhlt mir etwas und ich gehe rein und lerne den imam kennen und bin in dem raum drin und gegen einen eigenen eindruck und davon brauchen wir mehr definitiv im privatwirtschaftlichen sektor gibt es aktuell aus und rennt er nennt sich design thinking dass man alle lsungen nutzerorientiert oder nutzer zentriert machen mchte und man das entsprechend eben design und nicht dieses vorher kommen irgendwelche schlauen menschen die an irgendwelche lsungen die sagen das ist die lsung die sie brauchen aber eigentlich braucht dieses unternehmen oder sekunden diese lsung gar nicht die kriegt nur irgendwie irgendwohin quark verkauft aber ist genau dieser punkt man findet nicht heraus oder man kennt beide parteien sich selbst wenn das noch nicht mal darauf hinauslaufen sollte dass man in grter liebe miteinander irgendwie dann harmoniert oder so sondern einfach nur um zu wissen aber okay eigentlich ist es so und diese partie oder diese seite lebt tatschlich so oder das ist das was eigentlich vor herrscht im vergleich zu das was man halt in seinen eigenen vorstellungen oder klischees oder sonstwas hat und das passiert nicht und das ist so ein paradox glaube ich die news die man auch haben dass man sich auf der einen seite beschwert und ich rede jetzt nicht von extremen fllen wo bewusst oder absichtlich irgendwas schlecht gezielt ist weil das macht ja nicht die krten der grte teil der gesellschaft sondern die konsumieren einfach nur das was man aus seinen eindrcken bekommt und wir sind ja aber eigentlich nur selbst reflektierende gemeinde und wir fangen ja immer an dem der unterschied zwischen scheitern und uns adam hat sich herr tauber gemacht und ich habe damals versucht den fehler aber jemand anders zu suchen selbst wenn der fehler aber jemand anders ist sollten wir erstmal schauen wie wir uns verbessern knnen und ich denke die tr des dialogs der kommunikation der der der transparenten und authentischen auendarstellung einfach da haben wir noch viel zu tun aber vielleicht liegt das auch daran ich wei nicht ob jetzt die vorherigen generation mit denen auch gesellschaftlich gebildeten wie sagt man barrieren und ansprache marien und st das noch so ein hindernis war und man sich auf andere dinge fokussiert als aber jetzt die neue generation jetzt das weitertragen muss und und dann auch entsprechend prsentiert ich glaube da gibt keine monokausale erklrung fr auf der einen seite ist es natrlich so die zahl der muslime die deutschsprachig sind die deutsche staatsbrgerschaft annehmen die akademiker werden die nimmt natrlich zu mit der zeit und das bringt natrlich vorteile mit sich was die erste generation nicht hatte unsere elterngeneration die die sprache nicht kannten und so ein monotones leben zwischen arbeitsplatz und zuhause hatten ja auf der anderen seite ist es natrlich auch so dass wir keine garantie haben dass in 100 jahren weil die muslime dann schon in der was wei ich surfen generationen hier leben alle ber den islam und die muslime bescheid wissen werden wir waren mal in der synagoge bzw zu hause bei einem rabbiner dem frheren rabbiner von hamburg und schleswig holstein der vorher auch zweimal eine moschee gewesen ist und nutzern eingeladen hat und der meinte machen sich blo keine falschen hoffnungen uns gibt es hier schon seit dem 16 jahrhundert oder seit dem 14 also auf jeden fall sehr lange gehen sie aber drauen fragen sie den otto normalverbraucher was ber das judentum wei entweder entweder weisheit gar nichts oder es in die klischees wie vor 100 oder vor 1000 jahren es kommt nicht darauf an hat er gesagt wie lange sie hier leben sondern wie ber sie berichtet wird ja also es kann durchaus sein dass wir jetzt eine deutschsprachige akademische muslimische community immer strker haben aber das trotzdem der hass zunimmt weil eben durch andere entwicklung in anderen lndern wir auch hier zur rechenschaft gezogen werden obwohl wir damit nichts zu tun haben und also dass das ist nochmal etwas wo wir berlegen sollten nicht nur uns persnlich zu bilden sondern auch wie knnen wir unser umfeld besser erreichen damit unser umfeld sich nicht so leicht beeinflussen und manipulieren lsst durch negativberichte einseitige berichte zum beispiel das ist sehr sehr spannend und ich wrde eigentlich auch am liebsten gerne mit dem thema weiter machen aber ich wrde jetzt so langsam band schwenker ansetzen [Musik] a

Chai Talk
Was bedeutet Islam-Unterricht?
Unterschiedliche Lernorte, unterschiedliche Ziele
Die Schüler stehen nicht im Zentrum
Der Mensch lernt durch Erfahrungen
Experiment: Moscheeführung
Eine selbstreflektierende Gemeinde
Anekdote eines Rabbiners